Speiseplan

Speiseplan vom 14.01. bis 18.01.2019

Mo 14.01.          Bratlinge (a) mit Gemüse und Joghurt (g)

Di  15.01.           Bauernschmaus (a) mit Salat und Obst

Mi  16.01.           Pizza (a,g), Salat und Schokoquark (g)

Do 17.01.           Suppe, Brot (a), und Rostige Ritter mit Vanillesoße

Fr  18.01.           Bulgur (a), Gemüse und Fruchtpudding (g)

 

Änderungen vorbehalten

Die 14 „EU“-Allergene

Bestimmte Stoffe oder Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können

a) Glutenhaltiges Getreide: Weizen, Roggen, Hafer, Dinkel, Kamut, Emmer, Einkorn, Grünkern

    (z.B. Malzextrakte, Malzmehle)

b) Krebstiere (Krustentiere): Hummer, Garnelen, Langusten, Krabben, Shrimps

c) Eier (hierunter fallen Eier aller Geflügel- und Vogelarten)

d) Fische

e) Erdnüsse, häufiges Vorkommen in Gebäck und Schokolade

f) Sojabohnen, häufiges Vorkommen in Marinaden, Kaffeeweißer, Gebäck

g) Milch: Die Allergene der Kuhmilch sind hauptsächlich in Molkeeiweiß, Kasein und Laktose

    enthalten. Häufiges Vorkommen: Wurst, Kroketten, Soßen

h) Schalenfrüchte, z.B. Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Paranüsse, Pistazien, Pekan, Cashew,

    Macadamianüsse, Queenslandnüsse. Häufiges Vorkommen: Kuchen, Pesto

i) Sellerie: Bleich-, Knollen- und Staudensellerie. Häufiges Vorkommen: Gewürzmischungen,

   Brühen, Remouladen, Wurst

j) Senf: Senfkörner, Senfpulver. Häufiges Vorkommen: Gewürzmischungen, Ketchup, Dressings

k) Sesamsamen, z.B. Tahin, Gomasio. Häufiges Vorkommen: Falafel, Marinaden

l) Schwefeldioxid und Sulfite, häufiges Vorkommen: Trockenfrüchte, Wein, Essig

m) Lupinen, häufiges Vorkommen: Glutenfreie Produkte, vegetarische Produkte

n) Weichtiere (Land- und Wassertiere): Schnecken, Muscheln, Kopffüßler (z.B. Calamaris),

    Austern. Häufiges Vorkommen: Asiatische Spezialitäten

© 2016 Waldorfschulverein Saarbrücken e.V.